Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

hifideluxe 2022 – Wir stellen aus mit Jadis in Studio 7

Die hifideluxe 2022 wird vom 19. bis zum 21. Mai im Munich Marriott Hotel stattfinden.

Öffnungszeiten:
19. + 20. Mai von 12.00 bis 20.00 Uhr
21. Mai von 11.00 bis 18.00 Uhr

Munich Marriott Hotel
Berliner Straße 93
80805 München-Schwabing

Liebe Freundinnen und Freunde des High-End,

seit 1981 arbeite ich mit und an faszinierenden Geräten zur Musikwiedergabe. Immer mit dem Ziel, meiner Vorstellung von perfekter Wiedergabe noch ein Stückchen näher zu kommen. Dabei geht es neben objektiven Qualitäten wie Klangfarbentreue, Dynamik oder Raumabbildung vor allem um die schwer fassbare emotionale Ansprache, die tiefe Ergriffenheit, wie sie das Live-Erlebnis vermitteln kann.

Eine gute High-End-Anlage kann das und wird damit zur Zeit- und Reisemaschine. Sie lässt und ein Konzert in Kingsway Hall aus dem Jahre 1959 miterleben, transportiert Sie in die Carnegie Hall oder in einen Jazzclub irgendwo in New York.

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen Geräte und Zubehör vorstellen, die diese Faszination möglich machen. Viel Spaß beim Lesen, Stöbern, Schauen wünscht Ihnen

Ihr Thomas Kühn

Strom

PowerPlant und PowerStar halten den Klang Ihrer Geräte und Anlagen sauber. Zuverlässig filtern sie das, was die Musikwiedergabe stört, aus dem Netzstrom. Damit gewinnt der Klang, weil alles, was als Musik aus dem Lautsprecher kommt, einmal Strom aus der Steckdose war. Den Unterschied können Sie hören.

MusiCable

Wie baut man ein gutes Kabel? Indem man es so wenig wie möglich klingen lässt. Klingt im ersten Moment paradox, ist aber genau das, was wir erreichen wollen. Denn viele Kabel erzeugen einen Sound, der zur Kompensation des Anlagenklanges dienen soll. Eine solche Kompensation kann aber nie richtig funktionieren. „Minus“ mal „Minus“ gibt zwar in der Mathematik „Plus“, nicht jedoch in der Suppe und schon gar nicht in der Musik. Es ist einfach unmöglich, eine Färbung bzw. einen Eigenklang in Komponente A durch einen komplementär wirkenden Eigenklang in Komponente B in einen natürlichen Klang zurück zu verwandeln. Bestenfalls wird man die Färbung maskieren können, was auf Dauer den Hörer nicht befriedigen wird. Denn der Preis, der für diese Maskierung bezahlt werden muss, ist weniger Information, weniger Unmittelbarkeit, weniger Natürlichkeit zu Gunsten eines vordergründig angenehmeren Klangbildes.

Sicomin

Von Sicomin beziehen wir Dämpfer aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff. Damit stellen Sie Geräte und einzelne Baugruppen gezielt schwingungsfrei auf. Die Erkenntnis, dass die Aufstellung und mechanische Ankopplung von Hifi-Komponenten deren Klangqualität beeinflusst, ist heute weithin bekannt. Das war nicht immer so: Mitte der 80er Jahre erhielten wir ein Angebot für eine Gerätebasis, die den Klang von Elektronikkomponenten drastisch verbessern sollte. Einerseits waren wir skeptisch, andererseits waren wir neugierig und so ließen wir uns die Plattform vom Entwickler, Herrn Mezadourian, vorführen. Die aus einem Kohlefaser-Aramid-Verbund gefertigte Plattform überraschte und überzeugte uns auf Anhieb, obwohl wir zunächst keine technische Erklärung für den klanglichen Effekt hatten.

Jadis

Jadis bedeutet “Das Vergangene”. Die Vision der Jadis-Macher war es, die Wertvorstellung früherer Zeiten in ihren Produkten zu realisieren – verbunden mit den besten Materialien und Techniken unserer Zeit. Jadis verwendet Röhren, da sie eigens für die Musikverstärkung erfunden wurden. Die Vision der musikbegeisterten Jadis-Gründer Jean-Paul Caffi und André Calmettes war es, die Technologien, Wertvorstellungen und Traditionen der “goldnenen Ära” der HiFi-Technik der 50er und 60er Jahre weiter zu entwickeln und in die heutige Zeit zu tragen.

Norma

Die Anfänge der Marke Norma Audio gehen bis ins Jahr 1987 zurück. Zunächst baute die Firma, die in Cremona in Oberitalien beheimatet ist, spezialisierte Messtechnik unter dem Firmennamen Opal Electronics. Mit einem musikbegeisterten Inhaber, wie es Enrico Rossi ist, und einer jahrhundertealten Musiktradition im Rücken, die noch heute das öffentliche Leben der Stadt beeinflusst, konnte das nicht lange so bleiben.

Cremona ist nicht nur die Stadt der berühmten Geigenbauerfamilien, den Stradivaris, Amatis und Guarneris, sondern hat auch bekannte Komponisten wie Monteverdi, Ponchielli und Verdi hervorgebracht.

Als 1991 der erste Norma Verstärker, der NS 123, auf den Markt kam, kaufte Enrico Rossi kurzerhand die vielversprechende Firma und startete ein 7 Jahre dauerndes Forschungs- und Entwicklungsprojekt, um herauszufinden, wie Verstärkerelektronik den Klang der Musik beeinflusst.

Tsakiridis

Tsakiridis Devices ist ein richtiges Familienunternehmen. Die Brüder Kostas und Odysseus Tsakiridis gründeten die Firma 1990 zusammen mit ihrem Vater. Alle drei verfügen über eine profunde Ausbildung in den Bereichen Mechanik und Elektronik und vielfältige Erfahrung auf dem Gebiet der Elektronik, Medizintechnik, Computertechnik, Militärelektronik und Industrieelektronik. Aber auch PA-Audiosysteme und die Entwicklung von FM und AM Sendern in Röhrentechnik gehören dazu.
1987 begannen sie für sich und Freunde High-End Verstärker zu bauen. „Natürlich in Röhrentechnik, denn die klingt viel natürlicher als Transistoren“ sagen die beiden Brüder. Das hat ihnen so viel Freude gemacht, dass sie 1990 beschlossen, sich nur noch um die Entwicklung und Fertigung von Audiogeräten zu kümmern. Neben zwei Vollverstärkern bietet das Programm eine Phonostufe, zwei Hochpegelvorverstärker und drei Single-Ended Endstufen mit bis zu 25W. Im Fokus der Entwicklung stand dabei von Anfang an ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungsverhältnis.

ZYX

Der Tonabnehmer-Entwickler Hisayoshi Nakatsuka arbeitete für verschiedene Firmen und entwickelte viele der berühmt gewordenen Tonabnehmer dieser Welt, ob sie nun einen japanischen oder amerikanischen Markennamen trugen. Mit seiner eigenen Firmengründung ZYX schuf er sich die Grundlage, den reichen Erfahrungsschatz zum Nutzen des musikalischen Ergebnisses kompromisslos einzusetzen. Wie ZYX mit sieben neuen Patenten zeigt, gibt es auch nach 100 Jahren analoger Musikreproduktion per “Nadel” noch immer deutliche Verbesserungen!

Copyright audioplan 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Zusätzlich werden Cookies für die Einbindung von Google Fonts, von externe Medien wie Google Maps, OpenStreetMap und Youtube sowie für die Verwendung von Google Analytics und Matomo Analytics gebraucht. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close