DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Kaltgerätestecker AP-F20Cu

Will man bessere Netzsteckverbinder bauen, ist das grundsätzliche Problem die geringe Leitfähigkeit des Basismaterials. Das meist eingesetzte Messing erreicht lediglich 35% der Leitfähigkeit reinen Kupfers. Auch mit Bronze-Kontakten erreicht man nur 50% der mit Kupfer möglichen Leitfähigkeit. Daran ändern auch edle Beschichtungen aus Gold, Silber oder Rhodium wenig.
Der richtige Weg, die Leitfähigkeit deutlich zu erhöhen, ist daher, die Kontakte selbst aus Kupfer herzustellen.
Da Kupfer in seiner natürlichen Form aber zu weich für Netzverbinder ist, verwenden wir in unseren Steckern das von ATL einem speziellen Bearbeitungsprozess unterzogene Kupfer. Dadurch wird die nötige Härte und Abriebfestigkeit erreicht. Meines Wissens ist dies weltweit das einzige Kontaktmaterial, das 100% Leitfähigkeit erreicht und für Netzverbinder geeignet ist.
Klanglich besitzt der Audioplan Kupferstecker nach meiner Erfahrung den geringsten Eigenklang. Gegenüber Standardsteckern klingt er sauberer, unverzerrter, farbiger und liefert deutlich mehr Grundtonenergie und Schwärze im Bass. Verglichen mit hochpreisigen, galvanisch veredelten Steckern überzeugt er mit perfekter tonaler Balance und natürlicher harmonischer Struktur.

Sonstiges

Kaltgerätestecker AP-F20Cu

20A-Kaltgerätestecker
waagrechte Kontakte für US-Geräte und PowerStar S III
ATL Reinkupfer Kabelklemme mit „invertierter Klemmung“
Reinkupfer Clip-Kontakte mit 30% vergrößerter Oberfläche und erhöhtem Kontaktdruck für geringste Übergangswiderstände
abgestimmtes, elastisches, hitzeresistentes Nylongehäuse
max. 6 mm²
6,6-18 mm Kabeleinlass

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden.

Datenblatt downloaden
Verfügbare Farben

Features

Beschreibung

Kaltgerätestecker AP-F20Cu

Will man bessere Netzsteckverbinder bauen, ist das grundsätzliche Problem die geringe Leitfähigkeit des Basismaterials. Das meist eingesetzte Messing erreicht lediglich 35% der Leitfähigkeit reinen Kupfers. Auch mit Bronze-Kontakten erreicht man nur 50% der mit Kupfer möglichen Leitfähigkeit. Daran ändern auch edle Beschichtungen aus Gold, Silber oder Rhodium wenig.
Der richtige Weg, die Leitfähigkeit deutlich zu erhöhen, ist daher, die Kontakte selbst aus Kupfer herzustellen.
Da Kupfer in seiner natürlichen Form aber zu weich für Netzverbinder ist, verwenden wir in unseren Steckern das von ATL einem speziellen Bearbeitungsprozess unterzogene Kupfer. Dadurch wird die nötige Härte und Abriebfestigkeit erreicht. Meines Wissens ist dies weltweit das einzige Kontaktmaterial, das 100% Leitfähigkeit erreicht und für Netzverbinder geeignet ist.
Klanglich besitzt der Audioplan Kupferstecker nach meiner Erfahrung den geringsten Eigenklang. Gegenüber Standardsteckern klingt er sauberer, unverzerrter, farbiger und liefert deutlich mehr Grundtonenergie und Schwärze im Bass. Verglichen mit hochpreisigen, galvanisch veredelten Steckern überzeugt er mit perfekter tonaler Balance und natürlicher harmonischer Struktur.

Sonstiges

Zurück

Verwandte Artikel

Copyright audioplan 2022. All Rights Reserved.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Zusätzlich werden Cookies für die Einbindung von Google Fonts, von externe Medien wie Google Maps, OpenStreetMap und Youtube sowie für die Verwendung von Google Analytics und Matomo Analytics gebraucht. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close