Lovan Racksysteme sind extrem stabile Stahlschweiß- konstruktionen mit Epoxy-Pulverbeschichtung. Als Geräteträger dienen bewusst dünn gehaltene MDF-Böden, die mittels EVA-Pads vom Stahlrahmen entkoppelt werden.

Diese Konstruktion verbindet Steifigkeit mit optimalem Resonanzverhalten zur Aufstellung von Audio- und Videokomponenten. Die geringe Materialstärke verlagert die Eigenfrequenzen der Stellfläche zu klanglich unkritischen tiefen Frequenzen. Alle Racks sind unten mit Spikes zur Energieableitung versehen. Ab Serie Classic I sind die Etagen mit Spikes gekoppelt. Diese ruhen in Vertiefungen der Abdeckkappe der darunter stehenden Etage. Dadurch ergeben sich ein fester Stand und individuelle Kombinationsmöglichkeiten.